Shootings


Ich freue mich, dass du dich für ein Shooting mit deinem tierischen Begleiter interessierst.

 

Mir ist wichtig, dass sich dein Hund / dein Pferd während des Shootings immer wohl fühlt. Das heisst, dein Tier bestimmt das Tempo, die Bilder und wie lange wir shooten.

 

Wenn dein Hund kein "Sitz" kann, kann er es auch während des Shootings nicht. Wenn dein Pferd im Wald alles mit grossen Augen anschaut und lieber nicht stillstehen möchte, wird es das auch am Shooting nicht wollen.

Aus diesem Grund frage ich in der Anmeldung nach den Besonderheiten / Ängsten deines Tieres.

 

Mit jeder Fellnase können tolle Bilder enstehen, auch ohne dass Dinge verlangt werden, die sie (noch) nicht bereit ist, zu geben.

 

Tierfotografie, Hundefotografie, Emotionen in Bildern, Rhodesian Ridgeback, PawsPics, Nina Fisler, Hundeshooting, Dogphotography, Dogphotographer
Puure Verbindung in Bildern mit Geduld und ohne Druck

Hast du Fragen zum Shooting?